Neue Linux-Distributionen: Ubuntu 14.10 und Kubuntu 14.10

Linux / Ubuntu, Open SourceKommentieren

Letzte Woche sind neue Linux-Distributionen veröffentlicht worden. Dank Ubuntu 14.10 sind eine große Anzahl von Verbesserungen in die Distributionen eingeflossen, die sich im Kern der Software, weniger auf den Desktops, befinden.

Neue Linux-Distributionen: Ubuntu 14.10 und Kubuntu 14.10

Ubuntu 14.10 bekam den Linux-Kernel 3.16 und den X-Server 1.16 von Xorg spendiert. Erstmals als Init-System ist Systemd, neben Upstart, integriert. Dazu die bekannten Updates zu Firefox Browser, Thunderbird, LibreOffice und mehr.

Besonders Nutzer von großen Displays und Monitoren können sich über den Standard-Desktop Unity 7.3 freuen. Dieser soll nun eine bessere Auflösung für große Bilddiagonalen liefern. Weitere Desktops (Gnome, KDE mit Plasma5, Xfce und LXDE) sind selbstverständlich ebenso verwendbar.

Download: Ubuntu 14.10Kubuntu 14.10



Dimito.de per RSS-Feed


Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2018 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap

Anmelden