OpenXML ODF Add-in für Microsoft Office 3.0

Open SourceKommentieren

Mit dem ODF Add-in für Microsoft Office bzw. Word, Excel und PowerPoint kannst du Dokumente vom Format Open Document Formate (ODF) unter Microsoft Office öffnen, bearbeiten und speichern. Die Formate ODT, ODS und ODP sind die Standardformate aus der OpenOffice-Suite für Writer, Calc und Impress.

Addin in Aktion unter Microsoft OfficeNach der Installation findest du unter Datei-Menü von Word, Excel und Powerpoint zwei neue Einträge ODF Dateien öffnen und Speichern als ODF. Damit lassen sich OpenOffice ODT-Dokumente in Word, OpenOffice ODS-Tabellen in Excel und OpenOffice ODP-Präsentationen in Powerpoint öffnen, bearbeiten und speichern. Ebenso ist es möglich ODF Dateien in Microsoft Office Datei-Formate zu speichern.

Um diese Add-in unter Microsoft Office XP, Office 2003 und Office 2007 zu nutzen, benötigt du Office Compatibility Pack (außer bei Office 2007) und NET Framework 2.0 SP1.

Dieses Open Source Projekt wird von Microsoft sogar unterstützt.

Sorry, im Moment kein Download verfügbar

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisShare on TumblrShare on VK

Kommentare:

  1. Sven sagt:

    Nun das hört sich doch gut an, ich nutze zwar nur noch OpenOffice, aber es ist ja noch lange nicht auf allen Rechnern installiert und wenn es jetzt diese Möglichkeit gibt, macht das doch noch mehr Spaß das Programm zu nutzen.

    Lieben Gruß
    Sven

Trackbacks und Pingbacks:



(Creative Commons-Lizenz) 2003-2016 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap | Impressum

Anmelden