Aldi: Notebook Medion Akoya Mini E1312

Computer / Hardware, ShoppingKommentieren

Wiedermal Aldi und Medion: Das Notebook bzw. Netbook Medion Akoya Mini E1312 ist bald wieder bei Aldi zu kaufen. Schon Anfang Juli hatte Aldi das Medion Akoya E1312 im Angebot und bei vielen Discounter-Filialen sollen die Geräte liegen geblieben sein, laut Aldi-Bezirksleiter in meiner Ecke. Wie vor 7 Wochen, kostet das Notebook 399 Euro und ist ab 27.08. in jeder Filiale erhältlich. Die Bildschirmdiagonale beträgt 29cm bzw. 11,6 Zoll.

Medion Akoya Mini E1312

Besondere an diesem Notebook – kein Netbook mehr ist, dass hier nicht ein Intel-CPU am Werk ist, sondern ein AMD Sempron 210U der Mobil-Plattform Yukon, wie er im HP Pavilion dv2-1000 zum Einsatz kommt. Der eingebaute Athlon Neo arbeitet mit 1,5 GHz und rechnet mit einem Kern. Dazu gesellen sich eine ATI Radeon Xpress 1250 Grafik, WLAN (Frage: Welches?), 160 GB und 1GB als Speicher. Dann noch 3 USB-Anschlüsse, Webcam, Mikrofon und Bluetooth.

Ganz bescheuert von Aldi: Es gibt keine Angaben zum Softwarepaket – geschweige welches Betriebssystem zum Einsatz kommt! Windows XP war es vor 7 Wochen. Wie immer gibt es 3 Jahre Garantie von Medion.

Jetzt mal ehrlich: Früher haben Discounter Notebooks auch zum vernünftigen Preis rausgehauen! Nun,für einen quasi Netbook bzw. Notebook 399 Euro zu verlangen, halte ich für zu teuer. 299 Euro wären richtig – in Anbetracht, dass man mehr Notebook für weniger Geld bekommt, bei der Konkurrenz im Internethandel.



Dimito.de per RSS-Feed


Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2019 by | Kontakt | Mediadaten | Sitemap

Anmelden