Apple und sein iPhone erinnert an Nokia, oder ???

Meinungen, WirtschaftKommentieren

[Kommentar] Apple ist Apple, ein Umsatzrekord ist ein Umsatzrekord, und ein iPhone ist ein iPhone, oder nicht? Ja doch und der globale Absatzmarkt an Smartphones ist fest in der Hand von Apple – naja und Samsung. Kann sich jemand vorstellen, dass Apple einmal den Weg von Nokia nimmt? Ich ja, weil Nokia einmal der halbe Markt von Handys gehörte und Rom nicht die ewige Stadt wurde, die sich so mancher “Macher” in dieser Welt erträumte.

Apple und sein iPhone

Der Umsatz und Gewinn von Apple wächst unaufhaltsam, weil das iPhone nicht nur ein Smartphone ist, sondern “das” Smartphone zu sein scheint, was jeder anscheinend haben muss, neben den Modellen von Samsung. Ich kenne Leute, ich kenne Christoph, der hat mit dem ersten iPhone angefangen, fast jedes Mal kaufte er das Neuste und bald, dann kauft er auch das iPhone Nummer sechs, oder war es nicht schon siebte oder das achte?

Nokia verpennte das Smartphone, Google schnallt den Datenschutz nicht und Apple?

Woran wird Apple scheitern? Am Preis? Am schwachen, unaustauschbaren Akku? Nein, nur an sich selbst, wie es Nokia auch es schaffte, und Rom natürlich auch! Früher oder später, dann lässt sich das iPhone nicht nur verbiegen, nein Apple wird einen Fehler machen, den es aus seiner Überheblichkeit machen wird, wie jeder, der meinte, wie die Welt zu beherrschen sei.

Trotzdem Glückwunsch an Apple für seinen wirtschaftlichen Erfolg, dank seinen treuen Jüngern! Ach wie doof bin ich, ich hab für mein Alcatel One Touch Fire E nur 55 Euro ausgeben, bin glücklich und zufrieden! Okay das S-Modell hätte ich auch gerne genommen, gibt es nur nicht, weil … Firefox OS anscheinend keiner haben will ^^



Dimito.de per RSS-Feed


Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2018 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap

Anmelden