Dank Ebay vom Kaffeetrinker zum Steuerhinterzieher

InternetKommentieren

Das man nicht alles bei Ebay ersteigern und kaufen soll, ist bekannt. Das einige gewerbliche Verkäufer nicht Steuern zahlen auch und das man mal Vergisst, das eine Ware aus den USA Zollgebühren kostet, kann jedem passieren. Dann muss man seine gekaufte Ware beim Zoll abholen, dies ist nicht schlimm sondern nur ärgerlich.

Was aber einem passieren kann, wenn man Kaffee bei Ebay kauft, musste Siggy Moersch von THG erleben. Der freie Warenverkehr in der Europäischen Union hat auch seine Grenzen. Moersch musste die Kaffeesteuer bezahlen, wie jeder auch, aber es war und ist sich sicher nicht jeder der Tatsache bewusst, dass man diese auch auf diesem Weg bezahlen muss.

Der Artikel auf THG von Siggy Moersch



Dimito.de per RSS-Feed


Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2018 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap

Anmelden