Google hat Gesichtserkennungs-Software gekauft

Internet, WirtschaftKommentieren

Googke halt ein Unternehmen für Gesichtserkennungs-Software übernommen und könnte diese bei seine Diensten Google+, Youtube und Image Search einsetzten. Eine ähnliche Software, für Gesichtserkennung auf Foto und Bildern, setzt Facebook seit einigen Wochen ein.

Google hat Gesichtserkennungs-Software gekauft

Für eine unveröffentlichte Summe, gehört das Unternehmen PittPatt jetzt dem Google Konzern. Seit 2004 entwickelt die übernommen Firma Anwendungen, Programme und Software, unter anderem für Gesichtserkennung. PittPatt hat eine “verlässliche Gesichtserkennungs-Software für Fotos und Video entwickelt und freue sich, die Software für Google weiterentwickeln zu können”, nach eigenen Angaben des Unternehmens PittPatt.

Damit ist es Google jetzt möglich, diesen Service und Dienst in seine Dienste, wie Image Search, Youtube, Picasa und Google+, integrieren und einzusetzen, womit man auch bald rechnen kann. Ebenso könnte die Gesichtserkennen bei Android zum Einsatz kommen.



Dimito.de per RSS-Feed


Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2018 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap

Anmelden