Messe die Performance deiner Website mit Pagespeed.de

Internet, Webdesign, WordpressKommentieren

Die Server-Geschwindigkeit von Webseiten zu analysieren ist eine wichtige Aufgabe, die man berücksichtigen sollte, wenn eine Webseite viele Besucher am Tag hat. In der Regel liefern einfache Hosting-Pakete wenig Performance für die Webseiten, die auf ihnen betrieben werden.

Messe die Performance deiner Website mit Pagespeed.de

Mit dem praktischen Tool Pagespeed kann man ganz einfach und schnell die eigene Server-Performance im Zusammenhang seiner eigenen Webseite, Blog oder Online-Shop messen und vergleichen. Das tolle an diesem Tool ist, im Vergleich zum Speedtest von Google, dass man schnell wichtige Zahlenwerte und dazu Bewertungen diese Zahlenwerte bekommt.

Anhand dieser Auswertung kann man erfahren, wie man die gemessene Performance einzuschätzen hat. Dadurch kann man gezielte Änderungen an der eigenen Webseite durchführen, die gegebenenfalls zur Verbesserung der Server-Geschwindigkeit und -Performance führen können.

Analysiere und Vergleiche die Performance deiner Website

Mein eigener Test mit Pagespeed zeigte mir, dass meine Seite im Bereich Speed und beim Laden von Java-Script seine Performance liegen lässt.

Analysiere und Vergleiche die Performance deiner Website

Bei der Auswertung mit den Zahlenwerten bekommt man von Pagespeed erklärt, was ein Ping oder die Latenz eines Servers ist. Besonders Einsteiger und Hobby-Webseitenbetreiber dürften sich über diese kleine Hilfe freuen!

Kurzum, sollte Pagespeed in der eigenen Linkssammlung oder Sammlung an Bookmarks nicht fehlen, um gezielte Optimierungen der Performance an Server und Webseite durchführen zu können.



Dimito.de per RSS-Feed


Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2018 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap

Anmelden