Microsoft stellt Marke Nokia ein

Mobile / Tablet, WirtschaftKommentieren

Die Marke Nokia für Handys und Smartphones wird von Microsoft aufgegeben. Nokia, einmal der Weltmarktführer unter den Handys, ist nach der Übernahme von Microsoft nicht gerettet worden, sondern verwindet nun ganz.

Microsoft stellt Marke Nokia ein

Laut GeeksOnGadgets soll Microsoft den Markennamen Nokia für die Mobilprodukte aufgeben. Künftige Geräte sollen unter dem Namen Lumia vertrieben werden. In der letzten Zeit hatte Microsoft bei Produktvorstellungen weitgehend darauf verzichtet, den Namen Nokia zu verwenden.

Für die Zukunft soll Lumia die zentrale Marke für Mobilgeräte sein. Anscheinend werden das Lumia 830 und Lumia 730 die letzten Geräte sein, die unter dem Markennamen Nokia vertrieben werden.



Dimito.de per RSS-Feed


Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2018 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap

Anmelden