Neues Theme oder einfach FRISCH GESTRICHEN

WebdesignKommentieren

Mehr als ein Facelifting und doch irgendwie Golf Generation. So oder so ähnlich muss man bei meinem neuen Theme jetzt denken. Irgenwie bekommt man den Eindruck, dass nichts neu ist, aber es ist neu und der passende Code dahinter ebenso!

Was soll ich sagen, ich habe mir das Thema “Neues Theme” für meinen Blog lange vor mir hergeschoben. Hatte viele Ideen auf Papier, wie mein Blog aussehen sollte, in der Zukunft – aber nach etwas Überlegung, kam ich zum Schluss, dass die Lesbarkeit und Übersicht im Vordergrund stehen sollte, anstatt super tollem Theme mit viel Design und Java!

Neues und altes Theme im Vergleich

Nein, vom Design bliebt ich mir treu, beim neuen Theme Dimido 3.0. Unter der Haube ist fast alles Neu programmiert – klassisch mit Code und ohne Dreamwaver oder Ähnlichem. Dimido 3.0 ist etwas schmaler und verbraucht 30% weniger Speicherplatz und Traffic – falls das heute noch ins Gewicht fällt. Okay, beim Auto wären 30% weniger Verbrauch echt toll – bei den Benzinpreisen!

Gut, noch ist nicht alles perfekt und muss noch verfeinert werden. Ich dachte mir, jetzt es online zu stellen, um alle Fehler zu entdecken, denn im Test-Stadium – ohne aktiven Blog, übersieht man doch Einiges, wie mir auffällt. Im Groben ist alles fertig, außer dem Bereich der Kommentare.

Den Kopf und Fuß zieren jetzt Kölner Wahrzeichen, die ich schon vor 10 Tagen eingebaut hatte, als Test. Das Grün in vielen Teilen ist verschwunden – ich konnte einfach kein Grün mehr sehen. Der Hintergrund ist jetzt dunkel gehalten, da ich den Eindruck bekam, dass Weiß langweilig ist. Den Code für das Theme habe ich auf Basis für WP 2.9 geschrieben, wobei ich doch schon auf WP 3.0 geachtet habe.

Egal und Ende mit dem bla bla von mir! Jetzt interessiert mich eure Meinung – zu meinem neuen Golf Generation 😉



Dimito.de per RSS-Feed


Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2019 by | Kontakt | Mediadaten | Sitemap

Anmelden