Rivva verzichtet auf Google-Traffic

InternetKommentieren

Respekt!!! Frank Westphal verzichtet zukünftig auf Traffic von Google, weil er wegen Duplicate Content durch Google handeln will. Frank will eine Art von Suchmaschine aufbauen, womit man einen Überblick von aktuellen Themen u.a. der Blogwelt bekommt.

Wenn man Rivva als kleine Suchmaschine begreift, macht es überhaupt keinen Sinn, Suchmaschinenergebnisse in Suchmaschinenergebnissen zu aggregieren. Das ist einfach nur eine hundsmiserable User Experience.

Solange Rivva ein Hobby-Projekt bleibt, und die kommerzielle Variante vor der Türe, kann man Rivva als praktische Alternative, zu so manchen Social Bookmarks Plattformen, ansehen.



Dimito.de per RSS-Feed


Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2018 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap

Anmelden