Schwarzer Dienstag bei NetCologne

Internet, WirtschaftKommentieren

Seit zwei Minuten habe ich wieder Zugang zum Internet. Ab etwa 15 Uhr war/ist das komplette “Meta-Netzwerk” von NetCologne ausgefallen. Mit dem Resultat, dass kein Internetzugang – egal ob DSL, Kabel oder ISDN – des Telekommunikationsuntenehmen aus Köln funktionierte. Das ganze System im Raum Köln/Bonn bis nach Aachen war offline. Die Kunden konnten sich nicht mehr einwählen. Bei der Kundenhotline von NetCologne lief ein Band, dass es schwerwiegende Probleme mit der Technik gab.

Im Moment läuft der Zugang in Troisdorf wieder! Wie es in anderen Teilen des Landes aussieht, kann ich nicht beurteilen. Die Internetseiten von NetCologne sind weiterhin offline.

Aktuelle Übersicht (Screenshot) von Internetstörungsmeldungen von Heise.de, Stand 21 Uhr

Update 21.15h: Laut dieser Quelle ist ein defekter DNS-Server schuld am Ausfall, was ich bezweifel. NetCologne besitzt sicher nicht nur einen DNS-Server.

Update 04.07.2007:

Ursache des Fehlers war nach Angaben von Netcologne ein Kurzschluss mit Rauchentwicklung in einem Server, der zu einer Zwangsabschaltung führte. Das vorhandene Redundanzsystem sprang nicht ein, was dazu führte, dass das System in einen undefinierten Zustand geriet und manuell wieder hochgefahren werden musste. Die Technik sei derzeit damit beschäftigt, eine genaue Analyse des Vorfalls vorzunehmen, berichtete Krüger.

Quelle: heise.de



Dimito.de per RSS-Feed


Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2018 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap

Anmelden