Twitter schließt sich der Linux Foundation an

Internet, Linux / Ubuntu, Open Source, WirtschaftKommentieren

Das bekannte Microblogging-Dienst Twitter hat sich der Linux Foundation angeschlossen. Grund für diese Entscheidung sei, dass Twitter fast ausschließlich auf Open Source bei seinem Dienst setzt und daher sich die Mitgliedschaft erkläre.

Twitter schließt sich der Linux Foundation an

Zur dieser Woche stattfindenden LinuxCon North America hat die Linux Foundation wieder Listen mit Neumitgliedern verteilt. Prominentes Neumitglied ist Twitter. Damit befindet sich Twitter im Kreis von großen Namen und Unternehmen wieder.

Bei Twitter wird fast ausschließlich in der Infrastruktur auf Open Source gesetzt – von Linux-Kernel, Datenbank MySQL, Hadoop oder Memcache.



Dimito.de per RSS-Feed


Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2018 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap

Anmelden