Was sind Briefkastenfirmen?

Meinungen, WirtschaftKommentieren

Da mir heute schon die dritte Briefkastenfirma über den Weg gelaufen ist, gebe ich hier mal eine kleine Definition an:

Eine Briefkastenfirma (Briefkastengesellschaft, oder auch Domizilgesellschaft) ist eine Gesellschaft, die an ihrem satzungsmäßigen Sitz nur einen Briefkasten unterhält, während die Geschäftsführung an einem anderen Ort, dem Verwaltungssitz, stattfindet. Aus Gründen des internationalen Privatrechts existieren Briefkastengesellschaften vornehmlich im Rechtskreis des Common Law. Im kontinentalen Rechtskreis sind aber auch niederländische, schweizerische und vor allem liechtensteinische Briefkastengesellschaften anzutreffen.

Mehr dazu bei Wikipedia. Wobei es gibt noch direktere Definitionen, die ich aber besser nicht schreibe 😉



Dimito.de per RSS-Feed


Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2018 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap

Anmelden