Click-to-Play: Mozilla Firefox schaltet alle Plugins standardmäßig ab

Linux / Ubuntu, Open Source, WindowsKommentieren

[Praxis-Test] Mit einer aktuellen Beta von Firefox 26 zeigt Mozilla die künftige Entwicklung des Browsers. Eine elementare Grundfunktion wird Click-to-Play, wodurch alle installierte Plugins standardmäßig abgeschaltet sind. Nur durch einzelne Klicks lassen sich Plugins künftig starten, mit einer Ausnahme.

Click-to-Play: Mozilla Firefox schaltet alle Plugins standardmäßig ab

Ziel der Entwickler ist es, durch Click-to-Play die Nutzer vor Sicherheitslücken in Plugins zu schützen. Zusätzlich soll der Ressourcenverbrauch von Firefox eingegrenzt werden.

In der Praxis aktiviert der Firefox Browser die meisten Plugins nicht mehr. Dadurch müssen installierte Plugins vom Nutzer erst mit einem kurzen Klick aktiviert werden, was man anhand von Java sehr nachvollziehen kann.

Ausnahme bei Adobe Flash

Unverständlich ist eine Ausnahme. Adobe Flash wird in der Praxis leider nicht komplett deaktiviert. Flash-Inhalte – meistens Werbung und Videos, sind im Internet so stark verbreitet, dass Click-to-Play zu großer Verwirrung von Nutzern führen könnte, argumentiert Mozilla.

Dafür sollen veraltete Versionen von Adobe Flash, die als unsicher eingestuft sind, dennoch durch Click-to-Play deaktiviert werden, bei gleichzeitiger Empfehlung zur Installation der aktuellen Version von Flash. Hier will Mozilla mit Adobe eng zusammenarbeiten.

In der Praxis zeige sich, wenn man für eine aufgerufene Webseite ein Plugin aktiviert, ist es für die gesamte Webseite aktiviert. Bei späteren Besuchen auf unterschiedlichen Webseiten zeigte es sich, dass man zum erneuten aktiveren der Plugins gezwungen ist. Hierbei kann über Vorteil und Nachteil diskutiert werden.

Im Grunde ist Click-to-Play eine sehr wichtige Funktion, die unbedingt in künftigen Versionen von Firefox enthalten sein müssen. Wünschenswert wäre eine strenge Umsetzung von Click-to-Play, besonders auch für Adobe Flash!

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisShare on TumblrShare on VK



Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2017 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap | Impressum

Anmelden