Windows 10: Januar-Vorabversion zum freien Download

Downloads, Software, WindowsKommentieren

Die Entwicklung von Windows 10 geht voran. Die aktuelle Januar-Vorabversion bringt interessante Neuigkeiten mit, was uns bei der künftigen Final von Microsoft Windows 10 erwartet. Gut auch, dass eine deutschsprachige Vorabversion zum freien Download bereit steht.

Windows 10 - Januar-Vorabversion

Auf der Website vom Windows Insider Program steht Windows 10 Pro auf Deutsch, und 21 weiteren Sprachen, für alle bereit, die sich Windows 10 einmal ansehen möchte. Die Enterprise-Version ist nur über MSDN verfügbar und Windows 10 Server-Version fehlt noch.

Neues gibt beim Startmenü, in der Januar-Vorabversion. Dieses lässt sich per Klick auf den kompletten Bildschirm maximieren. Die Kacheln bekamen eine Überarbeitung. Der Bereich der Einstellungen ist jetzt übersichtlicher und alle wichtigen Funktionen sind schnell auffindbar, im Vergleich zu Windows 8.1.

Microsoft überwacht dich

Wie in der Datenschutzerklärung nachzulesen, behält sich Microsoft vor, von den Nutzern der Vorabversion alles möglich zu tracken und auszuwerten. Das amerikanische Unternehmen erdreistet sich, alle erlangten Daten der Tester mit dem verwendeten Microsoft-Benutzerkonto zu verknüpfen.

Ob so Microsoft meine wünsche von einem Betriebssystem erforscht? Darauf kommen die nie!

Guter Rat zuletzt: Die Vorabversion von Windows 10 ist nicht für den produktiven Einsatz geeignet und sollte deswegen nur auf einem Test-Computer-System eingesetzt werden.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisShare on TumblrShare on VK



(Creative Commons-Lizenz) 2003-2016 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap | Impressum

Anmelden