Einnahmen von April, März und Juni 2010

Internet, Meinungen, WirtschaftKommentieren

Zum ersten Mal veröffentliche ich die Einnahmen, die ich durch meinen Blog erreiche. In der Vergangenheit, wurde ich des öfteren darüber aufgeklärt, dass man mit Blogs viel Geld verdienen kann. Leider kann ich diesen Trend nie bestätigen, auch wenn es mich sehr freuen würde, wenn es so wäre.

Warum ich jetzt nun Zahlen veröffentliche, hat den Grund, dass es mich stört, dass Blogs scheinbar nur danach bemessen werden, wenn diese gut Geld machen. Manche Mitmenschen sind der Meinung, dass ich viel Geld verdienen muss, mit diesen Seiten hier – das ist nicht so!

Auf der anderen Seite, finde ich es immer sehr witzig, dass manche Top-Blogger, mit viel Werbung in Ihrem Content, behaupten, dass Sie keine Werbeeinnahmen hätten – warum ich dann über 3 bis sogar 5 AdSense-Felder immer stolpere, ist mir unerklärlich.

Meine Buchhaltung für das 2. Quartal 2010 im Detail

Als Einnahmen sind zu verbuchen bei Google AdSense: 33,20 Euro (April), 48,18 Euro (Mai) und 43,23 (Euro). Hinzu kommen auftragsbezogene Einnahmen von Hallimash in Höhe von 65 Euro für Mai 2010. Amazon brachte mir im Quartal 11,34 Euro ein. Bei Trigami gab es nix.

Als Ausgaben, für jeden Monat, müssen berücksichtigt werden: 14,99 Euro für das Hosting und Kostenanteil für Domains i.H.v. 4 Euro.

Bewertung der Einnahmen

Wenn man die Kosten des Zeiteinsatzes mitberücksichtigten würde, dann wäre mein Blog mehr als unrentabel. Für mich steht der Spaß im Vordergrund, wobei mehr Einnahmen mir nicht schaden würden.

Bei den Einnahmen von AdSense muss berücksichtigt werden, dass es auf DimidoBlog nur ein einziges Adsense-Feld in der Sitebar gibt, bei knapp mehr als 1000 Besucher am Tag. Wenn ich mehr Felder einsetzten würde und am Besten, noch zwischen die Beiträge quetsche, dann müssten meine Einnahmen durch AdSense steigen.

Im Model: Auf Top-Blogger übertragen, mit 20.000 bis 30.000 Besuchern am Tag, kann man anhand meiner Zahlen ablesen, was Sie durch ihren Blog an Geld verdienen, auf AdSense bezogen.

Ausblick über Einnahmen

Die Einnahmen werden stabil bleiben, sodass meine Kosten gedeckt sind, wie schon seit 2 Jahren. In den nächsten Quartal erwarte ich leicht rückläufige Einnahmen, weil Sommer ist und die Unternehmen weniger in Werbung investieren, in dieser Zeit.

Als Test, aus Interesse und auch als Alternative zu AdSense, sind im Moment Anzeigen und Werbebanner von Adtiger auf meinen Seiten geschaltet, begrenzt auf Monat Juli.



Dimito.de per RSS-Feed


Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2018 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap

Anmelden