Google+ nicht ausprobiert, keine Einladung bekommen

Internet, MedienKommentieren

Sehr gutes Marketing von Google. Etwas Neues sehr beschränken und schon wollen es Viele ausprobieren. So hat es Google mit seinem Facebook-Killer Google+ gemacht. Nur Auserwählten einen Zugang gegeben, die dann per Einladungen weitere Zugänge verteilen können. Diese dann auch wieder beschränkt in der Anzahl.

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich hätte schon gerne einen eigenen Einblick genommen. Was ich falsch gemacht habe oder warum ich keine Einladung von Google bekam, trotz das ich mich schon bei der Vorankündigung mit zwei verschiedenen Mail-Adressen gemeldet hatte, weiß ich wirklich nicht!

Bei meinen Kollegen in der Bloggerwelt, war ich auch etwas spät, um nach einer Einladung zu fragen. Man muss ja auch noch arbeiten, und kann nicht immer auf die neusten Zicken im Internet reagieren.

Interessant ist es auch, die Datenkrake Google behauptet einen Augenmerk auf den Datenschutz zu setzten und gleichzeitig wundere ich mich, dass noch keine journalistische Internetseite diese genau durchgelesen, und seinen Senf dazu geschrieben, hat.

Nun…, meine Freunde und Blogger-Kollegen, dann mal viel Spaß mit Google+. Ich hatte es schon geahnt, im Vorfeld, dass ich mich mal wieder über Google ärgere, wie schon seit meinen Anfängen mit eigenen Internetseiten und Google 😉

Wer sich über Google+ und den ersten Eindrücken informieren will, kann sich ja im Internet, in Blogs oder Zeitungen darüber informieren. Bei mir seid Ihr an der falschen Anlaufstelle!

Vielleicht bin ich auch einfach zu beschränkt 🙄

UPDATE: Mich findet Ihr jetzt hier auf Google+



Dimito.de per RSS-Feed


Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2018 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap

Anmelden