Opensource-DVD 6.0

16.06.2007Open Source

Die Opensource-DVD ist in neuer Ausgabe erschienen. Sie trägt die Version 6.0. Es sind 22 neue Programme hinzugekommen und es wurden 61 aktualisiert, darunter auch OpenOffice.org. Die aktuelle DVD 6.0 hat eine Größe von 2.1 GB.

Liste der neuen Programmen:

Karsten Bilderschau, präsentieren Sie Bilder und Videos in einer Diashow; Plancoin, versteckt Programmfenster nach Ihren Vorgaben; Wallperizer, wechselt Desktop-Hintergrundbilder und blendet einen Kalender ein; Photovault, verwaltet Bildersammlungen; XanaNews, Usenet-Reader; BlockParty, speichert Musik von Internetradios als MP3 ab; Infra Recorder, brennt Daten auf CD oder DVD; SMPlayer, Player für Video- und Audiodateien; SMSG, Videos in verschiedene Formate konvertieren, FBReader, zeigt EBooks an; MyTodo, erinnert Sie an wichtige Aufgaben; NoteCase, archivieren Sie Daten jedweder Art; XBookTools, XML-EBooks erstellen und in andere Formate wie PDF umwandeln; Highlight, Konvertiert Quellcode in formatierten Text mit Syntax-Hervorhebung; Password Safe, beschleunigt den Zugang zu Onlineaccounts; Doc Searcher, findet Wörter in Word-, Excel-, PDF- und OOo-Dokumenten; HDGraph, zeigt den Speicherverbrauch Ihrer Laufwerke an; PeaZip, packt und entpackt Standard-Formate sowie seltenere Formate; Safarp, schnelleres Deinstallieren Ihrer Programme; TextReader, stellt Textdateien im Buchformat dar; WanyWord, sucht Wörter in Textdateien und WinMacro, speichert und wiederholt Aktionen Ihrer Maus und Tastatur.

Info / Download



OpenOffice.org 2.2.1

12.06.2007Open Source

OpenOffice.org liegt in einer neuen deutschen Version vor. 2.2.1 behebt eine Reihe von Fehlern. Neue Funktionen wird es erst mit der geplanten Version 2.3 geben, die für September/Oktober 2007 angekündigt ist. Der Funktionsumfang von 2.3 steht noch nicht fest. Voraussichtlich wird unter anderem ein neues Diagrammmodul für die Tabellenkalkulation Calc und einen Report-Designer für die Datenbank Base enthalten sein.

Die deutschsprachige Version 2.2.1 ist bei einigen Mirrors als Download erhältlich.



Marktstudie zu OpenOffice.org gestartet

07.06.2007Internet, Open Source

OpenOffice.org wird inzwischen von vielen Firmen und Freiberuflern, Behörden und Organisationen, Schulen und Universitäten genutzt – und natürlich auch von vielen Privatanwendern.Nur – so genau weiss das niemand. Es gibt keine Verkaufszahlen, keine Registrierungsdaten und auch sonst keine verlässlichen Informationen.

Die Download-Zahlen spiegeln sicher nicht die tatsächliche Nutzungsstruktur wieder – und dennoch wäre es schön, einmal mit ein paar Zahlen, Marktanteilen etc. aufwarten zu können.

Quelle und mehr Hintergrund: hier

Zum Fragebogen, hab diesen auch ausgefüllt 🙂



Apple geht gegen QuickTime Alternative vor

06.06.2007Open Source

Wie Golem berichtet, hat Apple rechtliche Schritte gegen die Macher der bekannten alternative zu Apple’s QuickTime – QuickTime Alternative eingereicht. Somit steht den Anwendern QuickTime Alternative nicht mehr auf den Seiten von Code Guide zur Verfügung.

Seit Jahren bietet Codec Guide, neben Real Alternative, mit QuickTime Alternative kostenlos passende Codecs an, um QuickTime-Inhalte, auch ohne den QuickTime-Player von Apple, anzuzeigen.

Folge, wer sich Daten im QuickTime-Format ansehen möchte, muss wieder den Player von Apple installieren. Unterm Strich bleibt anzumerken, auch Apple spielt seine Marktmacht aus, wie Microsoft und andere Unternehmen. Besonders negative in meinen Augen ist die Tatsache, dass sich Apple nicht dazu äußert, weder offiziell noch inoffiziell.



Firefox 2.0.0.4 und SeaMonkey 1.1.2

31.05.2007Open Source

Firefox und SeaMonkey sind heute in aktualisierten und deutschen Ausgaben erschienen und stehen auf dessen Internetseiten zum Download bereit.

Die Mozilla-Entwickler haben zahlreiche Sicherheitslücken in den Open-Source-Programmen Firefox, Thunderbird und Seamonkey geschlossen. Die Lücken erlaubten Angreifern, Schadcode einzuschleusen, Cross-Site-Scripting-Angriffe auszuführen oder Teile des Anwendungsfensters mit fremden Inhalten zu überlagern. Mehr auf heise.de

Desweiteren macht heise.de auf Gefahren durch Firefox-Erweiterungen aufmerksam.

Firefox 1.5.0.12 soll die letzte unterstützte 1.5er-Version sein. Die Entwickler wollen ein automatisches Update auf die 2er-Version anbieten, in wenigen Wochen.

Eine neue Version des Thunderbird 2.0 ist im obigen heise-Artikel zwar angekündigt, aber weder per Update noch als vollständige Installation im Internet zu finden.

Firefox 2.0.04 und 1.5.0.12 -> Info / Download

SeaMonkey 1.1.2 -> Info / Download



Das Maultier lebt ja noch

16.05.2007Open Source

Trotz einiger Klagewellen gegen Tauschbörsennutzer ist der Esel nach wie vor beliebt, sonst gäbe es ihn ja nicht mehr. In der neuen Version von eMule 0.48a ist besonders die Kompatibilität mit Windows Vista in den Mittelpunkt gerückt. Weiter wurden einige Bugs überarbeitet und neue Smileys in der Chat-Funktion hinzugefügt.

Info / Download, falls jemand noch eine Tauschbörse benutzt 😕



Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2020 by | Kontakt | Mediadaten | Sitemap

Anmelden