Trigami bald mit Banner-Werbung

Internet, WirtschaftKommentieren

Es wurde auch Zeit, dass sich ein deutschsprachiges Internet-Unternehmen den Wünschen von uns Bloggern annimmt. Trigami war bis dato bekannt für die Vermarktung von bezahlten Beiträgen in aller Form in Blogs. Auch ich war mal Mitglied als Blog-Kunde bei Trigami und habe vor kurzer Zeit meine Mitgliedschaft bei Trigami beendet, da ich keinen weiteren Erfolg mit Trigami sah. Ich war auch der Auffassung, dass sich Trigami was einfallen lassen muss, um weiter zu bestehen.

Dies ist scheinbar geschehen. Lange gab es den Wunsch in der deutschsprachigen Blogosphäre, dass eine Vermarktungsplattform für die bekannten Werbebanner in Größe 125×125, aus der amerikanischen (und internationalen) Blogosphäre, in unseren Breitengraden entwickelt.

Der drang nach einer Plattform ist schon lange da. Einige Blogger nahmen das Zepter selbst in die Hand und öffneten die Community zur Blogvermarktung. Die Umsetzung wurde auch kritisiert, was für mich Natur der Sache ist. Wer nicht wagt, der hat schon verloren!

Nun hat sich Trigami der Sache angenommen. Neben den 125×125 Bannern werden auch weitere klassische Formate, wie von Google AdSense bekannt, in Zukunft von Trigami vermarktet bzw. gehandelt.

Jetzt bleibt nur noch offen, wie Trigami das neue Geschäftsfeld (falls man es so nennen kann) umsetzen will. Sicher wird es daran liegen, was für Blogger an Einnahmen zu generieren ist. Wahrscheinlich werden nur große Blogs mit viel Traffic von dem neuen Produkt profitieren, aber es klingt sehr interessant.

Wenn es gut ist, könnte ich mir eine Rückkehr zu Trigami vorstellen, wenn es eine gesunde Alternative zu Google AdSende darstellt.



Dimito.de per RSS-Feed


Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2018 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap

Anmelden