Unitymedia – Grundgeschwindigkeit steigt um 100 Prozent

Internet, WirtschaftKommentieren

Unitymedia erhöht GrundgeschwindigkeitKabelnetzbetreiber und Internet Service Provider Unitymedia erhöht bei allen seinen Kunden für das schnelle Internet die Grundgeschwindigkeit auf 30 Mbit pro Sekunde, bis November 2018. Sofern die Kunden über das eigene Kabelnetzwerk bedient werden.
Eine alte Marketing-Idee aus den Anfängen des Internets in Deutschland erlebt hiermit eine Wiederbelebung.

Im Gegensatz zu seinen Mitbewerbern – NetCologne und Deutsche Telekom, bekommen einfache Kunden im Basis-Tarif eine Verdoppelung ihrer zugesagten Internetgeschwindigkeit, sofern diese auch erreicht wird. Unitymedia will für diesen Service an alle Kunden, keine Preiserhöhung verlangen.

Unitymedia argumentiert, dass hiermit jeder Kunde mit der doppelten Geschwindigkeit im Internet unterwegs ist, als der deutsche Internetnutzer im Durchschnitt.

Kurzum, die Mitbewerber – im Kölner Raum im Besonderem Netcologne, werden wahrscheinlich nicht diesen Mut aufbringen und ihren Kunden ebenfalls eine kostenfreie Geschwindigkeitserhöhung anbieten. Denn, es ist immer mit dem Risiko verbunden, dass Kunden bei ihren Basis-Tarifen bleiben.



Dimito.de per RSS-Feed


Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2018 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap

Anmelden