Duden Korrektor für Microsoft Office

Software, WindowsKommentieren

Duden Korrektor für Microsoft OfficeEine gute Rechtschreibprüfung benötigt jeder, der oft und regelmäßig Texte schreibt. Dafür ist der Duden Korrektor ein gutes Hilfsmittel, um in Microsoft Office Texte und Dokumente nach Rechtschreib- und Grammatikfehler zu fahnden. Nach einem Ende, vonseiten des Duden-Verlags, haben Entwickler hinter dem Korrektor zusammengeschlossen und führen die Software unter eigener Regie weiter.

Im Gegensatz zur alten Software von Duden, wurde der Duden Korrektor 12 neu entwickelt und angepasst. Im Grunde ist die Software eine Rechtschreib-, Grammatik- und Stilprüfung mit erweitertem Thesaurus auf Basis der Regeln und Werke des Dudens. Ebenfalls integriert ist der Fremdwörter Duden. Auf diesem Wissen greift die Software zurück, um eine intelligente Rechtschreibprüfung mit Korrekturvorschlägen dem Nutzer zu bieten. Im Vergleich zum Standard in Microsoft Office erheblich besser.

In der Vergangenheit gab es den Duden Korrektor auch für OpenOffice. Heute findet man diesen auch im Office-Paket von Softmaker. Einen Duden Korrektor für LibreOffice wäre wünschenswert.

Aktuell gibt es den Duden Korrektor als Add-in für Microsoft Office, Adobe InDesign und InCopy. Interessant hört sich die Möglichkeit eines Duden Korrekturserver für Unternehmen an. Hierbei sei eine Verknüpfung mit dem Webeditor TinyMCE möglich. Der Webeditor TinyMCE ist nicht nur in WordPress integriert.

Den Duden Korrektor 12 für Microsoft Office werde ich erst einmal testen. Meine Erfahrungen mit dem Duden Korrektor in der Vergangenheit sind positiv. Aktuell nutze ich SoftMaker Office auf Windows und Linux, neben Libreoffice und Microsoft Office.



Dimito.de per RSS-Feed


Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2018 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap

Anmelden