BlogoScoop: Blogscout Reloaded?

Internet, MeinungenKommentieren

Einige Blogger, und auch ich, trauern Blogscout nach. Es war eine Art Blogoshäre-Vermessung und zeigte in fairer Art die aktuellen News der deutschen Blogoshäre auf. Sehr gut war, dass auch unbekannte Blogs durch Blogscout mit qualitativen Beiträgen in den Mittelpunkt gelangen konnten. Leider wurde Blogscout eingestellt, da der Macher nicht sein Ziel erreichte, was er mit Blogscout erreichen wollte. Oh Mann, wenn ich euer Programmier-Können gehabt hätte, ich hätte Blogscout gerne übernommen.

Nun es gibt auch anderer die Programmieren können und besser als ich Amateur. So haben sich Matthias Schwenk und Martin Kunzelnick das Projekt mit dem Namen blogoscoop vorgenommen, ein neues Ranking-Tool, in Art von Blogscout, aufzubauen. Einen entscheidenden Unterschied gibt es: War Blogscout ein Hobby-Projekt, wie auch Rivva, ist BlogoScoop ein Kommerzielles – was man daran erkennt, dass man Vorankündigungen macht, das man was macht – ohne das was zu sehen ist oder zu benutzen.

Kurzum: Sagt bescheid wenn es fertig ist und jeder User eine eigene Meinung bilden kann. Solange nix da ist, haltet einfach mal die Klappe und programmiert erstmal – da sagt nochmal einer, Seiten mit “Under Construction” wären beliebt ;) .

via Robert Basic


Kommentare:

  1. Matthias sagt:

    blogoscoop wird sicher kein kommerzielles Angebot in dem Sinne sein, dass Blogger für seine Nutzung etwas bezahlen müssten. Vielleicht lässt sich aber der Unterhalt mittels Werbung und Sponsoring abfedern. Das hat auch schon Dirk Olbertz getan – wir liegen da also konzeptionell nicht so weit weg. ;-)

  2. Martin sagt:

    Gegen Refinanzierung hat keiner was gegen und ich auch nicht, außer die Hardcore-Blogger – die schon Schreikrämpfe bei Google-Adsense bekommen.

    Kommerziell ist weit definierbar, was Werbung nicht eingrenzt, sonder auch die Durchführung eines Projektes.

    Vor allem, bin ich gespannt wie ihr euch entwickelt und werde euch im Blickwinkel behalten :)

Trackbacks und Pingbacks:

  1. Pingback von Blogoscoop - Jetzt kann jeder mitmachen | DimidoBlog

    [...] Anfang dieses Jahres wurde das Projekt Blogoscoop bekannt. Die Macher Martin Kunzelnick und Matthias Schwenk haben sich [...]

Hinterlasse deine Meinung



(Creative Commons-Lizenz) 2004-2014 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap | Impressum

Anmelden