Gesucht Bundespräsident: Warum nicht Hans-Jürgen Papier?

Medien, OfftopicKommentieren

Ein neuer Bundespräsident wird in Deutschland gesucht. Grund dafür ist der sofortige Rücktritt von Host Köhler – auch wenn ich den Grund nicht verstehen werde! Was ist an seinem Interview falsch, was seit Schröder/Fischer normal ist? Krieg wird und wurde immer aus wirtschaftlichen Interessen geführt, oder habe ich das Geschichtsbuch falsch gelesen? Egal, ich kann es nicht ändern, wie sich die Welt dreht!

Nun, sucht meine CDU/CSU einen geeigneten Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten. Namen von aktiven Minister sind heute viele genannt worden und ich finde, die machen einen guten Job und sollten Diesen weiter machen. In der Krise sollten keine Minister austauscht werden, wenn es sich verhindern lässt.

Also bleibt die Frage, wer von der CDU/CSU bleibt übrig, hat vielleicht Lust dazu und vor allem Zeit? Auch wichtig ist, dass er von der deutschen Bevölkerung getragen werden kann, weil er kompetent  ist und sich für sein Vaterland eingesetzt hat!

Dabei kam mir die Idee: Warum fragen wir nicht Hans-Jürgen Papier ob er Lust hat, das Amt des Bundespräsidenten zu übernehmen? Hans-Jürgen Papier hat Zeit und ist Mitglied der CDU/CSU.

Wo ist das Problem?

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisShare on TumblrShare on VK

Kommentare:

  1. Max sagt:

    Krieg wird und wurde immer aus wirtschaftlichen Interessen geführt, oder habe ich das Geschichtsbuch falsch gelesen?

    Das Wort immer ist in diesem Zusammenhang nicht ganz richtig. Es werden/wurden Kriege auch aus religiösen, rassischen Gründen geführt. Außerdem um von innenpolitischen Problemen abzulenken. Ein schöner Film darüber „Wag the Dog“.

    Aber wahrscheinlich gibt es noch mehr Gründe…

  2. Etth sagt:

    Blöderweise ist es mittlerweile in Deutschland verboten einen Krieg aus wirtschaftlichen Gründen zu führen.
    Die Bundes_wehr_ ist keine Angriffsarmee, sondern eine Verteidigende. Die Wehr_macht_ war da schon eher eine Angriffsarmee…

    In Afghanistan sorgen die Soldaten nur für die nationale Sicherheit… Ob das wirklich so ist, darüber lässt sich streiten…

  3. Mike Nolte sagt:

    Der stellvertretende Vorsitzende der Piratenpartei nennt in seinem Blog 5 Gründe für Hans-Jürgen Papier als Bundespräsident. http://andipopp.wordpress.com/2010/06/02/5-grunde-fur-hans-jurgen-papier-als-bundesprasident/

    Meiner Meinung nach sind diese 5 Gründe gut gewählt.

    Es wurde eine Facebook-Gruppe gegründet um die Befürworter der Nominierung von Hans-Jürgen Papier für das Amt des Bundespräsidenten zu sammeln. http://www.facebook.com/group.php?gid=118665861509189

  4. Martin sagt:

    Laut mehreren Quellen, soll Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff neuer Bundespräsident werden.

  5. Richard sagt:

    Sollte ja inzwischen auch in der Pressekonferenz bekannt geworden sein, dass es sich hierbei um C. Wulff handeln wird.

    Bzgl. H.J. Papier:
    Er ist ja von der CSU und diese möchte keinen eigenen Kandidaten aufstellen. Habe jetzt auch nichts gehört, dass Papier überhaupt interessiert wäre 🙂

Trackbacks und Pingbacks:



(Creative Commons-Lizenz) 2003-2016 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap | Impressum

Anmelden