Deutsche Behörden speichern bei Amazon

MedienKommentieren

Deutsche Behörden speichern bei AmazonDeutsche Behörden benötigen Speicherplatz, wie jedes Unternehmen oder jede Privatperson in Deutschland. Ideale Angebote von Speicherplatz finde jeder über Suchmaschinen und Vergleichsportale. Im Unterschied zu Unternehmen und Privatpersonen sollten Behörden eigene Speicherlösungen besitzen, und wenn nicht, bestimmte Standards einhalten und bei der Auswahl vom dritten Unternehmen vorsichtiger sein.

Nun wurde bekannt, dass Deutsche Behörden – in diesem Fall, die Aufnahmen von Bodycams auf Servern von Amazon speicherten. In diesem Zusammenhang gibt es Kritik, ob die Nutzung eines US-Unternehmens als Speicherort der richtige sei.

Laut Medienberichten von Tagesschau (02.03.2019 14:59 Uhr) wurden Daten von Bodycams der Bundespolizei anscheinend auf Server von Amazon gespeichert.



Dimito.de per RSS-Feed


Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2019 by | Kontakt | Mediadaten | Sitemap

Anmelden