Movie2k ist größtes illegale Filmportal Deutschlands

Internet, Medien, WirtschaftKommentieren

Das Herunterladen aus dem Internet und das Schauen von aktuellen Filmen im Internet ist der Trend der letzten Jahre – leider nur erfolgreich als illegale Filmportale in Deutschland, wie Kino.to oder Movie2k.

Movie2k ist größtes illegale Filmportal Deutschlands

Laut einer aktuellen Analyse der Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (GVU) liegt das illegale Streaming-Angebot mit dem Namen Movie2k derzeit an der Spitze der Beliebtheit und der Datenbankgröße an Filmen und Serien.

Inhaltlich bezieht sich die GVU auf insgesamt 79 beobachtete illegale Online-Portale. Demnach haben 16 Filmportale, im vorherigen Jahr, durchschnittlich 31 Prozent mehr Verweise auf Filme und Serien in Ihrer Datenbank aufgenommen.

Die größte Datenbank soll das illegale Filmportal Movie2k besitzen. Das seit 2008 aktive Filmportal mit aktuellen Filmen, Serien und Dokumentationen soll Ende 2012 Zugriffe auf 24.200 illegale Filmkopien in verschiedenen Sprachen mit ihrer Datenbank ermöglichen, darunter rund 9.500 mit deutscher Tonspur.

Aktuell soll die Datenbank von Movie2k sogar schon über 27.000 Filme enthalten. Dabei kann jeder Nutzer auf dem Filmportal zwischen Kopien auf verschiedenen Share- und Streamhoster wählen. Hier nennt die GVU die Anzahl von 17 Hostern, die ihren Dienstleistung exakt auf die Filmportale zugeschnitten haben.

Die Beliebtheit vom Filmportal Movie2k

Die Beliebtheit vom Filmportal Movie2k lässt sich auch anhand vom Alexa-Ranking und von Google Trends ablesen. Demnach lag Movie2k auf dem 22. Platz der in Deutschland am häufigsten besuchten Seiten im Internet. Auch bei Google Trends sind die Zahlenwerte eindeutig.

Movie2k ist größtes illegale Filmportal Deutschlands

Vor sechs Wochen belegte Movie2k Rang 35. Aktuell ist Movie2k auf Platz 21 aufgerückt, der in Deutschland am häufigsten aufgesuchten Seiten im Netz. Für Deutschland ist das Alexa-Ranking nur bedingt aussagekräftig, doch auch bei Google Trends liegt Movie2k weit vorne.

Legale Filmportale sind zu teuer oder haben schlechte Filmauswahl

Bei diesem Erfolg vom Filmportal Movie2k ist die Frage nach legalen Angeboten selbstverständlich. Kostenlose Angebote, wie MSN Movies, Videoload free, MyVideo Filme, NetzKino und YouTube Movies haben sich aufgrund sehr schlechter Auswahl an Filmen, Serien und Dokumentationen nicht durchgesetzt.

Bei der Auswahl von Online-Videotheken wie Lovefilm und maxdome sind die Kosten für Kunden nicht nachvollziehbar. Kosten pro Film von 5 Euro oder Abos für Monate sind nicht der Wille von Kunden. Hinzu kommt der Umstand, dass Filme vom letzten Jahr im Offline-Handel weniger als 5 Euro kosten. Für diese und ältere Filme sollten Preise in Online-Videotheken von rund einem Euro pro Film wirtschaftlich vertretbar sein!

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisShare on TumblrShare on VK

Kommentare:

  1. Martin sagt:

    Es fehlt einfach ein Anbieter, der
    – bei Serien und Filme wahlweise Original- oder Synchron-Ton anbietet
    – Ton in maximaler Qualität Mehrkanal-Sound bietet
    – das Streamen plattformunabhängig (Windows, Mac, Linux, iOS, Android) ermöglicht
    – HD-Qualität (sofern entsprechendes Quellenmaterial vorliegt) bietet
    – Offline-Inhalte ermöglicht
    – Filme zeitnah (d.h. spätestens bei Verfügbarkeit von DVD und BluRay) anbietet
    – Serien unmittelbar nach Erst-Ausstrahlung zeigt
    – einen Deal mit allen (!) großen Produzenten und Filmstudios hat
    – Bezahlbare Flatrates (bis max. 30 Euro/Monat) bietet
    – Kaufoption für Filme anbietet
    – Monatlich kündbare Verträge bietet

    Sorry, das kann doch bitte nicht Utopie sein.

  2. Martin sagt:

    Danke Martin für deinen Kommentar! Ja, aus meiner Sicht hast du alle wichtigen Punkte aufgezählt – sogar das Thema Flaterate!

    Utopie ist es wirklich nicht, sonst würden Filmportale wie Movie2k nicht diesen Erfolg bekommen! Dabei ist die Auswahl auch nicht immer gut, wenn es nicht gerade ein Film oder eine Serie aus dem Mainstream ist 😉

Trackbacks und Pingbacks:



Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2017 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap | Impressum

Anmelden