Windows 7: Gadgets, Minianwendungen ein und ausblenden

WindowsKommentieren

Minianwendungen, Gadgets unter Microsoft Windows 7Unter Microsoft Windows Vista wurden die Minianwendungen, Gadgets eingeführt und das vom Start weg, wenn man sein Betriebssystem aufgespielt hatte.

Bei Microsoft Windows 7 sind die Minianwendungen zwar weiterhin vorhanden, aber nicht gleich vom Start weg. Mit dieser kleinen Anleitung kommen die Minianwendungen, Gadgets wieder zurück auf den Desktop, bei Microsoft Windows 7.

Minianwendungen auf dem Desktop einblenden, einschalten

Wer die mehr oder weniger nützlichen Minianwendungen, auch Gadgets genannt, weiterhin nutzen möchte, der findet die Einstellungen, unter Microsoft Windows 7 sehr einfach:

Minianwendungen, Gadgets unter Microsoft Windows 7

Mit der rechten Maustaste auf den Desktop klicken und im Auswahl-, Steuerungsfenster auf Minianwendungen klicken. Damit öffnet sich eine weiteres Fenster, was so aussieht:

Minianwendungen, Gadgets unter Microsoft Windows 7

Jetzt könnt Ihr aus der kleinen Auswahl von installierten Minianwendungen, diese aussuchen, die euch gefallen. Weitere Minianwendungen und Gadgets findet Ihr im Internet bei Microsoft.

Ein wesentlicher Unterschied zuwischen Windows Vista und Windows 7 ist, dass die Minianwendungen nicht mehr an die Sidebar aus Windows Vista gebunden sind, sodass man unterer Windows 7 die Minianwendungen und Gadgets frei auf dem Desktop verschieben und platzieren kann.

Alle Minianwendungen und Gadgets auf dem Windows 7 Desktop anzeigen und ausblenden

Unter Ansicht, wenn Ihr wieder mit der rechten Maustaste auf den Desktop klickt, könnt Ihr alle Minianwendungen und Gadgets mit einem einzigen Klick ein- und ausschalten.

Minianwendungen, Gadgets unter Microsoft Windows 7

Damit verschwinden alle Minianwendungen vom Desktop, aber eure Einstellungen zu diesen bleiben erhalten. Wenn Ihr die Gadgets wieder sehen möchtet, dann den Vorgang wiederholen und diesmal werden die Minianwendungen wieder erscheinen.

Wenn Ihr eure Auswahl an Minianwendungen vergrößern wollt, dann ließt diesen Beitrag, wie Ihr zu mehr Minianwendungen und Gadgets, unter Microsoft Windows Vista und Window 7, kommt.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisShare on TumblrShare on VK

Kommentare:

  1. plerzelwupp sagt:

    Jesses, ich war ja heilfroh, dass die ressourcenfressenden Gadgets bei Win7 nicht standardmäßig eingebunden waren. Andererseits waren da auch ein paar ganz nützliche dabei und Deine gut illustrierte Anleitung ist ja so verlockend, das Ganze wieder einzurichten. 😉

    Nun, einige Gadgets hab ich auf der Google-Startseite; bekomme sie zu sehen, wenn ich den Browser aufrufe…

  2. Britta Stahl sagt:

    Eine hervorragende Anleitung für das Wiedereinblenden der Gadgets. Tatsächlich waren einige schöne und nützliche dabei und hier hat man die Möglichkeit, sich die gewünschten auszuwählen – klasse!

Trackbacks und Pingbacks:

  1. Pingback von Tweets die Windows 7 – Gadgets, Minianwendungen ein und ausblenden | DimidoBlog erwähnt -- Topsy.com

    […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von gadgetjungle und Dimido, M.R. erwähnt. M.R. sagte: #Windows_7: #Gadgets, Minianwendungen ein und ausblenden http://twurl.nl/q5nlom […]



Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2017 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap | Impressum

Anmelden