Fazit: Google Pagerank Update – Fehlen von Backlinks

Internet, MeinungenKommentieren

Ob es ein Update des Google Pagerank gab oder nicht, vor einer Woche, ist unter den SEOlern sehr umstritten. Fakt für mich ist, dass mein Blog von 4 auf 3 abgerutscht ist, was im April 2007 angestiegen ist.

Daher machte ich einige Analysen, warum das geschehen ist. Gerüchte und Meinungen, warum viele Blogs abgewertet wurden, gibt es viele. Einmal wird behauptet, dass Blogs nun allgemein schlechter dastehen als reine Internetseiten. Dann gibt es die Meinung, dass Linkverkäufer aus dem Google-Index verbannt werden und wieder andere SEOler behaupten, der Algorithmus vom Pagerank wird überarbeitet und deswegen kommt es zu Fehlern.

Mehr als Zweidrittel meiner Backlinks fehlen

Genau diese Tatsache ist mir aufgefallen. Zwar nur im Google-Index, aber dieser ist für den Pagerank wichtig, ist ja klar! Alle Blogs und Seiten, die noch im Index auf mich Verlinken sind Seiten, die nicht Linkverkäufer sind und auch nicht an Blogketten wie die von ProBloggerworld oder Blogschrott teilgenommen haben. Auch Robert Basic verlinkt in seinen Beiträge nicht mehr auf meinem Blog, laut Google-Index. Dies lässt mich zum Schluss kommen, dass Google diese Blogs teilweise aus dem Index herausgenommen hat.

Nur, warum sind diese Blogs, als Beispiel, nicht abgewertet worden? Besonders die Iniziatoen der Blogketten wie ProbloggerWorld und Blogschrott sind von den Abwertungen nicht betroffen, wobei diese Bloggen fürs Geld, sodass es nicht zu übersehen ist. Einzig Datenschmutz wurde abgewertet, aber seine Blogkette war auch die Umstrittenste in der Blogoshäre. Die Spitze dieser Tassache ist, das mein Blog vor den Blogketten einen Pagerank von 4 hatte, also kann es daran liegen, oder auch wieder nicht. Zweifel dass es nicht daran liegen kann, dass alle Blogs die durch diese Ketten auf meinen Blog verlinken, nicht mehr im Index von Google auf mich verlinken, bleiben weiter offen, da diese nicht mehr im Goggle-Index enthalten sind.

Mein vorläufiges Fazit: Ob ich nochmal an Blogketten teilnehme, werde ich auf langer Sicht besser lassen, denn außer Blog-PR für die Projektleiter dieser Ketten, gibt es keine Vorteile für die Teilnehmer! Außer wenn, dass Thema vielleicht interessant ist. Das Thema sollte auch im Vordergrund stehen, als die Marktposition der einzelnen Blogs. Verlinkungen und Verweise in Beiträgen von Blogs, die Linkverkäufer sind, sind leider wahrscheinlich auch nichts mehr Wert, was Diese mal waren – Schade!!!



Dimito.de per RSS-Feed


Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2019 by | Kontakt | Mediadaten | Sitemap

Anmelden