Linux-Version von Firefox soll schneller werden

Linux / Ubuntu, Open SourceKommentieren

Währen der aktuelle Mozilla Firefox 4 schneller als seine Vorgänger ist, lässt der Speed unter Linux einige Wünsche offen. Die Mozilla Foundation hat sich dazu entschlossen, einen stärkeren Schwerpunkt bei der Entwicklung auf die Linux-Version zu verteilen.

Ist Firefox 4 unter Windows schneller als seine Konkurrenten – Chrome und Opera, fällt der Browser unter Linux, Ubuntu und OpenSuse hinter den Beiden zurück. Features, wie die Hardwarebeschleunigung in Firefox 4, bekommt man erst überhaupt in der Version für Windows. Bei Linux ist diese im Vorhinein deaktiviert und nicht integriert.



Dimito.de per RSS-Feed


Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2018 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap

Anmelden