Microsoft Office für das iPad kurz vor der Präsentation

21.02.2012Mobile / Tablet, Software Kommentare deaktiviert für Microsoft Office für das iPad kurz vor der Präsentation

Ein schweres Manko an Tablet-PCs ist immer ein fehlendes Office. In der Vergangenheit gab es Berichte über eine Version von LibreOffice und auch Spekulationen einer Microsoft Office Ausgabe. Die Letztere soll nach Berichten nun kurz vor der Veröffentlichung sein.

Microsoft Office für das iPad

Beitrag lesen »



FreeDOS 1.1 ist freigegeben, Anwendungen auf den aktuellen Stand gebracht

06.01.2012Open Source, Software Kommentare deaktiviert für FreeDOS 1.1 ist freigegeben, Anwendungen auf den aktuellen Stand gebracht

FreeDOS - freies Dos BetriebssystemDas freie DOS-Betriebssystem FreeDOS ist nach sechs Jahren auf den aktuellen Stand gebracht worden. Zahlreiche Kernanwendungen von FreeDOS  sind aktualisiert. Dafür haben die Entwickler sechs lange Jahre gebraucht, seit der ersten Veröffentlichung von FreeDOS. FreeDOS ist Open Source und kann frei verwendet werden.

Beitrag lesen »



Google Chrome Browser: Chrome Web Store ist nicht vertrauenswürdig

27.12.2011Freeware, Software, Windows 3 Kommentare »

Den Google Chrome Browser nutze ich, neben Mozilla Firefox und Opera, als dritten Browser. Ein einziger Browser ist heute nicht ausreichend, wenn man Internet-Autor ist. Jetzt verärgert mich der Google Chrome Browser in der aktuellen Ausgabe mit nervender Sicherheit: Das Sicherheitszertifikat der Website ist nicht vertrauenswürdig!

Google Chrome Browser: Chrome Web Store ist nicht vertrauenswürdig

Beitrag lesen »



Microsoft: OneNote für iPad und iPhone – Ab in den Papierkorb?

16.12.2011Mobile / Tablet, Software Kommentare deaktiviert für Microsoft: OneNote für iPad und iPhone – Ab in den Papierkorb?

Microsoft hat sein Notizbuch – OneNote für Apple iPad und iPhone veröffentlicht. Das auf dem ersten Blick gute Programm für unterwegs und bringt schnell Ernüchterung auf, im Praxis-Einsatz. Trotzdem ist es ideal für Nutzer, die gleichzeitig einen Windows-Rechner und iPad vorziehen, anstatt eines Mac-Computer.

Microsoft: OneNote für iPad und iPhone

Beitrag lesen »



Google Translate: Gibt es eine Sicherheitslücke?

29.11.2011Internet, Software, Wirtschaft Kommentare deaktiviert für Google Translate: Gibt es eine Sicherheitslücke?

Jeder nutzt Google Translate. Dann ist eine Sicherheitslücke in Google Translate nicht zu verheimlichen. Google Translate soll eine bedenkliche und gefährliche Sicherheitslücke besitzen, laut einer Pressemitteilung von IceWarp.

Jedenfalls Yegor Kuznetsov von IceWarp behautet dieses und stellt es in der Pressemitteilung dar. Danach nutzt das Unternehmen die kostenpflichtige Version von Google Translate, um die Kommunikation der täglichen Arbeit in seiner Business-Chat-Lösung, mit dem Namen LiveWebAssist, in alle möglichen Sprachen zu übersetzten.

Beitrag lesen »



Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2019 by | Kontakt | Mediadaten | Sitemap

Anmelden