Adobe PDF Reader Lite 9.3 erschienen

15.01.2010Freeware, Software, Windows

Neben dem bekannten Foxit PDF Reader nutze ich immer noch einen Reader aus dem Hause Adobe als Zweit-Reader, um bestimmte Services von DHL zu nutzen. Aber auch andere Funktionen des Adobe Readers können sinnvoll sein und deswegen kann die Lite-Version dieses PDF Betrachter nützlich sein, auch wenn  nicht Stampit von DHL / Post auf der Lite-Ausgabe ausgeführt werden kann.

Gestern gab es Neu den Adobe Reader 9.3 und heute nun die Lite-Version, die nicht offiziell von Adobe unterstützt wird, auch wenn einige Download-Seiten dieses behaupten.

Download: Adobe Reader Lite 9.3



Coole TV-Werbung für Google Chrome

01.01.2010Internet, Medien, Software

Das Google mit seinem Webbrowser Chrome erfolgreich sein will, kann man anhand der vielen Einblendungen erfahren, die uns Firefox und Opera-Nutzer auf den Wechsel zu Google Chrome bewegen sollen.

Das hinter Chrome, anders als bei Firefox und Opera, ein millionenschweres Unternehmen steht, kann man an der aufwendigen TV-Werbung erkennen, die trotzdem super gemacht und cool ist!

Dieser Werbespot soll im amerikanischen Fernsehen laufen. Von der Machart erinnert er mich an die eine oder andere Fernsehwerbung von Microsoft, die bei uns regelmäßig vor der Tagesschau laufen.



System Explorer – Ersatz für den Windows-Taskmanager

20.12.2009Freeware, Software, Windows

Der Taskmanager in Windows ist schön und gut, aber es geht noch besser. Besser ist das Freeware-Tool System Explorer der weit mehr kann, als der Sandart Taskmanager im beliebten Betriebssystem.

Screenshot vom System Explorer unter Microsoft Windows 7

Der System Explorer zeigt euch Systeminformationen, wie Prozesse, installierte Treiber, laufende Addons und Verbindungen, an. Weiter können Registry- und Datei-Snapshort angelegt und gespeichert werden, um diese mit früheren oder künftigen Systemeinstellungen zu vergleichen, falls es notwendig ist.

Weiterer Screenshot vom System Explorer unter Microsoft Windows 7

Weitere Alternativen und Tools, die weit besser und ausgereifter, als die Windows Standards, sind die Systeminformationstool Process Explorer und das Systemüberwachungstool Process Monitor. Beide sind mit dem System Explorer vergleichbar, wobei das eine oder andere bei Jedem der drei Tools anwenderfreundlicher ist.

Der System Explorer läuft unter allen Windows-Systemen, einschließlich Microsoft Windows 7.

Download: System Explorer 2.0.1



Thunderbird 3.0 – Open Source Mail-Client

11.12.2009Linux / Ubuntu, Open Source, Software, Windows

Nach über 2,5 Jahren hat die Mozilla-Entwickler Gemeinde es geschafft, uns eine neue Ausgabe des bekannten Open Source Mail-Client Thunderbird zu liefern. Die Entwicklung wurde zwar stetig weitergeführt, soll aber am Personal gescheitert sein, zwischenzeitlich, weil sie lieber am Browser Firefox schraubten, welcher ein großer Erfolg ist.

Screenshot von Mozilla Thunderbird 3.0

Egal, ich bin begeistert über den neuen Thunderbird. Irgendwie ist alles verbessert und schöner geworden. Außer, dass man die Einstellungen von allen Konten nicht exportieren und importieren kann und dafür weiterhin ein Extra-Tool verwenden muss, oder die Ordner per Hand sichern. Vielleicht in der 4. Ausgabe des Vogels!

Die Neuheiten des Thunderbirds werden gut bei Golem vorgestellt. Den Wechsel von Thunderbird 2 auf  Thunderbird 3 hat Carsten gut dargestellt. Weiterhin, gibt es bei Ihm auch eine portable Version des Clients.

Download: Thunderbird 3.0



TrueCrypt 6.3a erschienen – Open Source Verschlüsselungs-Software

24.11.2009Computer / Hardware, Open Source, Software

Mit TrueCrypt 6.3a ist eine Bugfix-Ausgabe erschienen, die einige kleine Fehler von TrueCrypt behebt. TrueCrypt ist eine Verschlüsselungssoftware unter Open Source, die wichtige und sensible Daten sehr gut verschlüsseln kann.

Vor kurzem hatte ich über TrueCrypt geschrieben. Mittlerweile habe ich mit dieser Verschlüsselungs-Software gute Erfahrungen gemacht und setzte es für wichtige Daten, die ich unterwegs mit mir schleppen muss, ein – auf meinem Laptop und USB-Daten-Stick.

Screenshot von TrueCrypt 6a

TrueCrypt läuft unter Microsoft Windows (2000, XP, Vista und 7), Linux und Mac OS X. Die Handhabung ist mit etwas Einarbeitung sehr einfach. Ebenso ist TrueCrypt mehrsprachig und so auch mit deutscher Benutzeroberfläche nutzbar.

Wahrscheinlich veröffentlicht Carsten wieder eine portable Version von neuem TrueCrypt, wie er es gerne macht!

Download: TrueCrypt



Microsoft Office 2010 als Beta für alle verfügbar

22.11.2009Software, Windows

Microsoft Office 2010Das neue Office 2010 von Microsoft ist als Beta für alle Anwender, nicht nur für MSDN und Technet-Abonnenten, verfügbar und kann bei Microsoft kostenlos heruntergeladen werden, wenn ihr eine Windows Live IB besitzt und euch registriert mit Name und eMail-Adresse.

Word mit Nachricht von Bill Gates - Scherz

Es gibt folgende Versionen, die ihr euch herunterladen könnt:

Microsoft Office Home and Business 2010 Beta mit Excel, PowerPoint, Office Web Apps, OneNote, Outlook und Word,

Microsoft Office Professional 2010 Beta mit Access, Excel, Office Web Apps, OneNote, Outlook, PowerPoint, Publisher und Word, und

Microsoft Office Professional Plus 2010 Beta mit Access, Communicator, Excel, InfoPath, Office Web Apps, OneNote, Outlook, PowerPoint, Publisher, SharePoint Workspace und Word. (Richtet sich an IT-Admin’s und -Entwickler).

Screenshot vom Download

Die Installation ist Microsoft-Typisch. Die Installation verlangt am Anfang einen Key bzw. Schlüssel. Den solltet ihr beim Herunterladen gesehen und notiert haben, was leider schnell übersehen werden kann. Bei der Home-Version könnte kein Key benötigt werden, da ich keinen eingeben musste, als ich diese auf Windows XP testete.



Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2022 by | Kontakt | Mediadaten | Sitemap

Anmelden