Greenpeace: Volkswagen und die dunkle Seite der Macht

Medien, MeinungenKommentieren

Greenpeace: Volkswagen und die dunkle Seite der MachtDas Volkswagen tolle Autos baut, ist bekannt. Das Volkswagen auch starke Motoren mit hohem Spritzverbrauch baut, ist leider auch bekannt. Umweltschutz ist bei Volkswagen auf dem ersten Blick nicht zu finden. Greenpeace ist scheinbar von dieser Meinung überzeugt und nimmt Volkswagen in den Brennpunkt einer Kampagne.

Für diese Kampagne hat Greenpeace die erfolgreiche, amerikanische Werbekampagne mit einem kleinen Darth Vader adaptiert und neu interpretiert. Sehr gut gemacht und sicher auch nicht günstig zu haben.

Die offizielle Erklärung von Greenpeace ließt sich interessant und kann ich stellenweise auch unterstreichen. Es muss Greenpeace schon ein ehrliches Anliegen sein, wenn man sich mit einem Weltkonzern, wie Volkswagen, anlegt. Meinen Respekt habt Ihr von mir.

Wobei, wenn ich ganz ehrlich bin, bekomme ich beim Thema Greenpeace immer Bauchschmerzen. Wenn ich mich an eine Ölplattform in der Nordsee erinnere, wo Greenpeace UK mit falschen Zahlen und Tatsachen gearbeitet hat, dann bekomme ich, als ein sehr sachlicher Mensch, einige Probleme in der Nachtvollziehung eurer Aussagen, bei neuen Aktionen von Euch!

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisShare on TumblrShare on VK



(Creative Commons-Lizenz) 2003-2016 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap | Impressum

Anmelden