Wenn du meinst es geht nicht schlimmer, dann haste falsch gedacht

MeinungenKommentieren

Ja unsere Nachbarn aus den Niederlanden. Ist ja schon okay, wenn man auf den Organspende-Notstand aufmerksam machen will und auch tut, aber muss es denn so sein?

Die TV-Organspendeshow war ein Spiel

Paukenschlag in der umstrittenen niederländischen TV-Organspendershow: Die Show hat sich bei der Ausstrahlung am Freitagabend als Inszenierung mit einer Schauspielerin als angeblich todkranker Nierenspenderin entpuppt. Die drei tatsächlich nierenkranken Kandidaten hätten gewusst, dass es nur ein Spiel war, sagte Moderator Patrick Lodier. Mit der im Vorfeld heiß diskutierten Show sollten die Menschen auf die Problematik fehlender Spenderorgane aufmerksam gemacht werden. Zur Zeit warteten in den Niederlanden 1400 Menschen auf eine Spenderniere.

Quelle: Netzeitung

Ich weiß ja nicht, wie tief der allgemeine Anstand im Fernsehn noch sinken kann, aber es gibt immer wieder neue Tiefpunkte. Ich hätte noch lachen können, wenn es zum 1.April gewesen wäre. Dann hätte man noch darüber lachen können und auch noch verstanden, dass man dieses wichtige Thema in der Öffentlichkeit mehr Beachtung schenken will. Leider sieht die Ralität anders aus! Ich dachte bis heute, mit der Wohncontainer-Show hätten uns die Nachbarn schon genügend belästigt.

So liebe Holländer, macht lieber Käse und Wasser-Thomaten, aber lasst dass mit Erfindungen von TV-Shows, dass können andere besser, ich sag nur Wetten Dass???

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInShare on XingShare on TumblrShare on VK

Kommentare:

Trackbacks und Pingbacks:

  1. Pingback von WiMaBlog IT-Know How :: Links #1

    […] gefoppt: Nierenspendershow war inszeniert. […]



Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2017 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap | Impressum

Anmelden