Deine Sorgen hätten viele Blogger gerne

MeinungenKommentieren

Bloggen mach Spaß, oder? Ein Teil der Blogger haben richtig Stress deswegen, wenn sie das Gefühl haben, zuwenig zu bloggen. Ist das so schlimm? Anscheinen ja und dabei trifft dies nicht nur auf SEO- und Taschengeldblogger zu.

Ein Blick rüber zu einem gern gelesen Schweizer Kollegen zeigt, wie es doch sein kann, das Gefühl zu wenig zu bloggen. Der Blogger Tom Brühwiler von BloggingTom macht sich Sorgen, weil er der Absteiger der Woche in den deutschen Blogcharts ist.

Was soll ich aufmunterndes sagen? Hey, Kopf hoch – dein Problem hätte über 100.000 Blogger im deutschsprachigen Raum gerne oder warum machen die Yannicks und Selbstständigen Blogparaden und Gewinnspiele? Ganz einfach, um dort hinzukommen wo du lieber Tom bist, in den Top 100 der deutsprachigen Blogs! Der entscheidene Unterschied von dir zu den Yannicks und Co, ist deine ehrliche Arbeit als Blogger, ohne Paraden und Sachpreisen!

Solange Robert deinen Blog liest, ist deine Existenz als Blogger gesichert, also mach dir keine Sorgen *schmunzel*



Dimito.de per RSS-Feed


Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2019 by | Kontakt | Mediadaten | Sitemap

Anmelden