Die Macht und der Einfluss von deutschen Blogs

MeinungenKommentieren

Das deutsche Blogger eine gewisse Macht besitzen, mussten Unternehmen lernen, die wegen kleinen Dingen die Abmahnkarte ziehen. Auch die oder andere Person beim Fernsehen, wegen Schleichwerbung. Eine kleine Partei schaffte es durch Blogger  auf zwei Prozent, bei der letzten Bundestagswahl. Damit ist die Macht von deutschen Bloggern auch gewesen, oder? Keine Ahnung, vielleicht täusche ich mich auch!

Zumindest im Mutterland der Blogger, in den USA, haben Blogs eine gewisse Macht, wie man anhand der Liste von 50 einflusstreichsten Blogger 2009 sehen kann. Sehr interessant dabei, dass alle Blogger in englischer Sprache schreiben und viele sogar richtig viel Geld dabei verdienen!

Wie immer, die USA – und wir Deutschen? Haben wir Blogger in unseren Reihen, die wirklich Einfluss haben? Vielleicht Robert Basic, aber er hat sich vom Acker gemacht! Einige würden jetzt sagen – Sascha Lobo wäre in dieser Position oder Stefan Niggemeier. Nein, die Beiden sind nicht deswegen Einflussreich, weil sie Blogger sind! Beide kommen aus anderen Medien-Ecken und haben dann einen Blog gestartet  –  auch wenn Stefan einen Grimme-Preis bekommen hat, für seine Arbeit als Blogger! Weiter, sind Beide für normale Blogger unantastbar, oder schreiben Beide in anderen Blogs Kommentare?

Auf der anderen Seite, wollen wir Blogger wirklich soviel Macht besitzen?



Dimito.de per RSS-Feed


Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2018 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap

Anmelden