Fingerabdrücke im Pass und Terrorgefahr

MeinungenKommentieren

Gut, wenn die Fingerabdrücke im Reisepass sein müssen, dann muss es so sein. Ich frage mich nur, warum das alles? Wenn die Fingerabdrücke nur im Pass gespeichert sind, dann macht es die Pässe nicht sicherer vor Fälschern, da die Fingerabdrücke nicht zentral gespeichert sind, damit diese Datensätze abzufragen, um an der Grenze – oder sonst wo – mit dem Pässen zu vergleichen, ob der Pass echt ist. Einen anderen Sinn und Zeck können Fingerabdrücke nicht haben!!! Am Rande, um in das Innere eines Atomkraftwerk zukommen, wird die ganze Hand gescannt und gespeichert.
Der Grund meines Beitrags: Der Chaos Computer Club (CCC) ruft zum Widerstand gegen die neuen Pässe zum 1. November auf. Siehe Gulli und Golem. Kann dies nur unterschreiben!!!

Die allgemeine, übliche Begründung – schon bei den tollen, neuen Passfotos – ist die Terrorgefahr. Ich frage mich, ob sich Terroristen davon abhalten? Ich gehe davon aus, wer was anstellen will, dass auch erreicht, außer er ist Farbenblind.

Einen weiteren Gedanken zur Terrorgefahr in Deutschland: Glaubt die Politik wirklich, dass es bei uns eine Gefahr besteht. Stellen wir uns vor, es passiert. Ich glaube echt daran, dass wir danach nicht mehr so überaus fremden- und gastfreundlich gegenüber Menschen aus anderen Ländern sind. Also im Endeffekt, glaube ich nicht, dass jemals in Deutschland was passiert, was ein Terroranschlag sein kann. Denn daraus könnte sich eine andere Politik, wie in Frankreich, GB und anderern Ländern der EU, entwickeln. Das Ende wäre, wir Deutschen wären wieder in der Welt als Ausländerfeindlich tituliert, auch wenn wir nur über Asylrecht diskutieren!

Zurück zur Terrorgefahr, wenn es passiert, was hoffentlich nie passiert, dann würde sich die deutsche Politik ändern müssen und man könnte uns keinen verweisten Österreicher mehr vorhalten.

Letzter Gedanke: Will das jemand in der Welt, dass sich die deutsch Politik mehr um Deutschland kümmert und nicht um die Welt? Folge, es wird nie einen Terroranschlag in Deutschland geben, denn Deutschland ist das ausländerfreundlichste Land in der Welt und vergisst oft sich selbst.



Dimito.de per RSS-Feed


Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2019 by | Kontakt | Mediadaten | Sitemap

Anmelden