Tschüss, Bye Bye zu Web.de und GoogleMail

OfftopicKommentieren

Zum Ende der Sommerpause, habe ich mich dazu entschlossen, den beiden FreeMailern Web.de und GoogleMail leise Tschüss und Bye Bye zu sagen. Bei der Fülle an Mails, die ich dank meiner Kommentar-Email-Adresse bekomme, ist der Service von Web.de, mit Begrenzung von 12MB Speicher und max. 500 Mails im Kasten, einfach viel viel zu wenig!

Ich frage mich bei Web.de eigentlich, warum der Mailspeicher seit fast 10 Jahren nie vergrößert wurde, wenn man Berücksichtigt, dass viele bekannte FreeMailer einen unendlichen Mailspeicher anbieten. Ist schon verständlich, warum Deutschland keine großen Internet-Firmen hat, wie die USA!

Den Dienst von Google, GoogleMail verlasse ich, weil ich einfach nie mit GoogleMail.de zufrieden war. Hinzukommt, dass ich mich vom Gefühl her, nie so sicher fühle, ob wirklich das eMail- bzw. Postgeheimnis eingehalten wird. Google hat bekanntlich andere Ansichten, was den Datenschutz anbelangt.

Die Folge: Es gibt einige neue eMail-Adressen zu Mir und diesen Seiten.



Dimito.de per RSS-Feed


Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2018 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap

Anmelden