Content-Klau und Selbstbedienung

MeinungenKommentieren

Das Blogger von Verlinkungen und durch Kommentare leben, ist nicht nur unter Bloggern bekannt. In den letzten Tagen sind mir vier Seiten im Netz aufgefallen, die vereinzelte und sogar ganze Teile meines Blogs und meiner Recherchen als Ihr Eigentum ausgeben und auf ihren Seiten veröffentlichen, ohne das Urheberrecht und Copyright zu beachten! Auch ein Anschreiben per Email hat keine Reaktion verursacht.

Hiermit rufe ich die Autoren auf, dies zu unterlassen und mein Eigentum aus ihren Webseiten zu entfernen!!!

Ein fünfter Fall ist mir dank meines Beitrages über OpenOffice 2.3 aufgefallen. Eine kommerzielle Internetseite, die angepasste Versionen von OpenOffice vermarktet, hat heute den erwähnten Beitrag komplett kopiert – samt Grammatik-Fehler – und diesen auf ihrer kommerziellen Seite mit Online-Shop veröffentlicht. Nicht nur, dass es keinen Quellenverweis gibt, dann könnte ich damit noch leben – Nein! Die Betreiber dieser Seite haben nicht einmal das Copyright meiner Seite gelesen, dann hätten Sie ihren Fehler verhindern können! Auch ein Unternehmen muss sich an Gesetzte halten, oder?

Folglich rufe ich auch Sie auf, mein Eigentum von ihrer kommerziellen Seite zu entfernen!!!



Dimito.de per RSS-Feed


Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2019 by | Kontakt | Mediadaten | Sitemap

Anmelden