Blog Stöckchen: Warum Blogst Du?

MeinungenKommentieren

Übers Bloggen redet fast jeder Mensch, der meint etwas dazu zu sagen zu müssen. Bloggen diese Leute auch? In der Regel Nein und das ist auch gut so! Vor einiger Zeit bekam ich ein Stöckchen zu geworfen und da ich gerade beim Aufräumen bin, habe ich das Stöckchen wiedergefunden:

Warum blogst du?

Interessanter Aspekt! Wenn ich ganz ehrlich bin, wollte ich mal Toms Hardware Konkurrenz machen – im Jahre 1998. Leider hat mich mein Mut verlassen und so fing ich 2003 mit meinem ersten Blog an, was eher an mangelnder Motivation scheiterte.

Später, als wir das Jahr 2005 schrieben, habe ich wieder angefangen einen Blog zu schreiben. Ziel war ein ganz anderer, als heute. Ich hatte Schwierigkeiten mit dem Erstellen von vernünftigen und fehlerfreien Texten. Besonders bei Prüfungssituationen bekam ich Probleme, mein Wissen in vernünftigen Sätze umzuwandeln – in kurzer, vorgegebener Zeit.

Heute schreibe ich gerne über Dinge und Themen der IT, Internet und Computer-Welt. Meine Fähigkeiten der Erstellung von relative vernünftigen Texten hat sich sehr verbessert und auch meine Selbstsicherheit. Im nächsten Jahr habe ich vor, mehr über Webdesign und die Fähigkeiten von WordPress zu schreiben, falls mein Studium es zu lässt.

Warum lesen deine Leser dein Blog?

Langeweile? Hoffentlich nicht!

Ich bin kein AAA-Blogger. Trotzdem hoffe ich immer, dass ich paar hilfreiche Beiträge veröffentliche, die meine Leser interessiert. Das Selbst-Outing oder die Selbstdarstellung passt nicht so zu mir und deswegen schreib ich gerne über IT-Geschichten, OpenSource und hoffe damit, immer einige Leser anzusprechen. Gut, andere bekannte Blogger können DAS besser als ich und sind deswegen auch erfolgreicher!

Welche war die letzte Suchanfrage, über die jemand auf deine Seite kam?

“Briefkastenfirma” Dabei handelt es sich um einen simplen Beitrag, der definiert was das für eine Firma (Unternehmung) ist.

Welcher deiner Blogeinträge bekam zu Unrecht zu wenig Aufmerksamkeit?

Bei der Anzahl von über 1500 Beiträgen, gibt es einige Beiträge, die einfach toll sind, aber nicht gelesen werden wollen!?!

Dein aktueller Lieblings-Blog?

Ganz aktuell, sind das die Blogs von Tanja und Piet. Beide schreiben übers Bessermachen als Blogger – im übertragenden Sinne. Nein, Beide sind für mich erfrischende, neue Blogger in meinem Reader! Solche Blogger brauche ich manchmal einfach 😉 .

Ach ja, nicht vergessen möchte ich Hans – ein Kölner Urgestein in unserer Blogwelt 😀 .

Welchen Blog hast du zuletzt gelesen?

Den Blog von Carsten, der einfach besser ist, als mein Eigener! Wegen diesem Stöckchen, den Blog von Paul.

Wie viele Feeds hast du gerade im Moment abonniert?

Über 400 in einem Reader und in einem neuem Reader rund 50 Feeds von neu entdeckten Blogs. Ich geb zu, den ersten Reader ist in A,B,C unterteilt – nach klassischer ABC-Analyse :D. Wegen der knappen Zeit am Tag, komme ich nur regelmäßig zur A-Gruppe 🙁 .

An welche fünf Blogs wirfst du das Stöckchen weiter und warum?

An keinen Blog im Speziellem. Fühlt euch einfach mal angesprochen, ohne das man euch erst etwas an den Kopf werfen muss. Ich bin kein Entertainer, der Leute animieren kann, etwas zu machen! Oder…, bin ich Thomas Gottschalk?

Naja, ich wüsste schon drei Blogger, aber die nehmen nie an solchen Aktionen teil, weil es keine Idee von Ihnen ist, um so mehr Backlinks zu bekommen, oder es sind Blogger, die einfach AAA-Status besitzen und sich dafür einfach zu fein sind! Sorry, diese Kritik musste mal sein!



Dimito.de per RSS-Feed


Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2019 by | Kontakt | Mediadaten | Sitemap

Anmelden