WordPress Logo und Grafiken

13.01.2009Wordpress 3 Kommentare »

WordPress ButtonDurch Zufall bin ich auf den Seiten von WordPress.org auf gut aussehenden Logo’s, Grafiken und Button von WordPress gestolpert. Sehen ganz gut aus, wie ich finde und werden bald von mir genutzt 🙂



Wieder aktiv: Subscribe to Comments

11.01.2009Wordpress 2 Kommentare »

Ausschnitt von Subscribe to CommentsDas WordPress-Plugin Subscribe to Comments ermöglicht eine eMail- Benachrichtigung der Kommentatoren auf einem WordPress-Blog, sodass diese bei neuen Kommentare benachrichtigt werden.

Leider gab es Juristen die eine Schwachstelle des Plugins fĂŒr ihre Zwecke ausnutzten und so hatte ich vorsichtshalber das Plugin umgehen deaktiviert, still und leise. In der Zwischenzeit, wurde das Plugin weiterentwickelt, sodass Kommentatoren erst eine “BeatĂ€tigungs-Mail” bekommen, wie es von Newsletter bekannt ist. Somit sollte es keine juristischen Angriffspunkte fĂŒr Blog-Betreiber geben.

Durch den Beitrag: Wie krieg ich mehr Kommentare? bei Blog-Kollege und Freund Horst, wurde ich erinnert, dass ich noch ein Plugin einbauen wollte, seit vielen Wochen. So habe ich gerade die Weiterentwicklung von Subscribe to Comments aktiviert und somit sollte es wieder Möglich sein, Diskussionen, Themen oder Meinungsverschiedenheiten auf DimidoBlog ohne RSS-Feed zu verfolgen.

Falls es zu Fehler kommt, bitte melden 🙂 .



WordPress: Core-Update Hinweis und Meldung deaktivieren

05.01.2009Wordpress 1 Kommentar »

wordpress - logoWordPress 2.7 ist vor einigen Woche erschienen. Wer noch auf einer vorherigen Version seinen Blog in Betrieb hat, wird immer von einer Update-Meldung im Backend genervt. Dieser Hinweis soll einen auf WordPress 2.7 – also der aktuellsten Ausgabe des Blogsystem, hinweisen.

Um diese Meldung zu deaktivieren gibt es ein kleines WordPress-Plugin Namens Disable WordPress Core Update.

So hat man endlich Ruhe 🙂



Hopla, WordPress 2.7 ist da

11.12.2008Wordpress 6 Kommentare »

Logo WordPressDa hab ich doch gerade einen Test-Blog mit WordPress 2.7 RC auf einem USB-Stick installiert und schon hat die Final WordPress 2.7 DE das Licht der Welt erblickt! *klatsch*

Mein Test-Blog kann zwar englisch, dafĂŒr habe ich gerade die neue englische Ausgabe von WordPress 2.7 ĂŒber die RC gespielt und muss sagen: “Schicke neue Tapete, in der alten Bude!”

Jetzt heißt es fĂŒr mich erstmal, testen und ausprobieren, bevor ich auf diesem Blog, produktiv WordPress 2.7 einsetzte. Denn, was wĂ€re ein Blog, wenn es ein ungetestetes CMS hat? Ich will ja keinen Golf mit einem Unterbauch eines Trabbi’s, oder…? 😉

Überblick ĂŒber die Neuerungen und Änderungen mit WordPress 2.7

Tipps fĂŒr den Umstieg auf WordPress 2.7, habe ich vorgestern geschrieben.



WordPress 2.7: Plugins und Themes kompatibel?

09.12.2008Wordpress 2 Kommentare »

In den nĂ€chsten Tagen könnte WordPress 2.7 das Licht der Welt erblicken – vielleicht schon ĂŒbermorgen. Jetzt stellt sich als WordPress-Nutzer die Frage, soll ich auf WP 2.7 schon umsteigen? Laufen alle meine Plugins? Wie sieht mein Theme dann aus?

Um diese Frage zu beantworten gibt es einmal die Möglichkeit, ein Test-WordPress-System zu bauen oder man schaut in die Listen nach, ob meine Plugins und Themes kompatibel mit WordPress 2.7 sind.

Mein Tipp, abwarten mit dem Update und erst mit WordPress 2.7.1 auf das neue System umsteigen, denn vieles wird sich in WordPress 2.7 Ă€ndern, sodass sich die alte Weisheit “Never change a running system” bewahrheiten könnte, fĂŒr den einen oder anderen Nutzer von WordPress.

Wer doch gerne direkt umsteigen möchte, wenn WordPress 2.7 das Licht der Welt erblickt, fĂŒr den gibt es paar Update-Regeln, die man beachten sollte.

Meine Methode: Abwarten (s.o.), Test-System, Datenbank sichern mit MySQLDumper und gegebenfalls kein Update, sondern komplettes Auswechseln von WordPress per Export und Import-Funktion.



Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2019 by | Kontakt | Mediadaten | Sitemap

Anmelden