Sieben Tage ohne Computer und Internet

26.10.2008Computer / Hardware, Internet, Meinungen Kommentare deaktiviert für Sieben Tage ohne Computer und Internet

So war mein Plan und habe es fast auch so durchgezogen. Da ich bis gestern Morgen, im Prüfungsstress war und meine Computer (mehrzahl) immer eine Ablenkung sind, hatte ich mir vorgenommen, sieben Tage ohne Computer, und besonders das Internet, auszukommen. Als Blogger ist dies doppelt schwer, da man doch eine relative Internetsucht besitzt oder entwickelt hat.

Ja genau Internetsucht, was wohl jeder aktive Blogger irgendwie hat, wenn er tief in sich hineinhört. Hinzu kam mein eigenes Bestreben, mal wieder – wie in der alten Schulzeit, die Computer auszulassen, um einfach besser zu lernen, als an der Kiste zu hängen. Ich gebe zu, früher in der Schulzeit war das viel einfacher. Wahrscheinlich lagt es daran, dass es kein DSL als Flat gab, keine eMails und viel mehr noch, regelmäßig Hausaufgaben, die gemacht werden mussten.

Zurück zum Titel. Also für mich selber hat mein Versuch funktioniert. Gut, war dreimal am Computer und im Internet – nach dem Rechten sehen – aber nicht zu Hause, sondern in der Uni.

Nun ist die Prüfung vorbei und ich habe wieder mehr Zeit, um am Computer zu sitzen. Aber…, ich hab einfach keine Lust, muss wohl mein neues Freiheitsgefühl sein 😉



Finanzkrise – Everybody Needs Somebody

11.10.2008Meinungen, Wirtschaft Kommentare deaktiviert für Finanzkrise – Everybody Needs Somebody

Eine interessante Woche liegt in Frankfurt und in der Welt hinter uns. Ich schaue mit einem Grinsen dem ganzen Treiben zu, da ich selber, außer ein lächerliches Sparbuch, kein Geld angelegt habe. Hinzu kommt der Umstand, dass ich diese Entwicklung vorhergesagt habe, in meinem Bekanntenkreis, und dafür immer wieder für Unwissend  erklärt wurde – wenn nicht ausgelacht, da ich angeblich keine Ahnung von Börse und der Finanzwelt habe. Nur so, seit fast 20 Jahre beobachte ich das Treiben der deutschen und amerikanischen Aktienmärkte. Ich wage auch zu sagen das unser geliebter Dax noch unter 3000 Punkte bis so 2500 fallen wird.

Warum? Ganz einfach. Hinter dem Wert von Aktien-Unternehmen steht eine Realwirtschaft und diese ist in den letzten 10 Jahren nicht einmal um 100 Prozent gewachsen. Wenn man sich nun die Kurse von vor 10 Jahren ansieht und die von heute, dann kann man die künftige Entwicklung erahnen.

Eine alte Börsenweisheit: 51% geht es rauf und 49% geht es runter!

Zum Schluss noch etwas Musik für das Wochenende: The Blues Brothers mit Everybody Needs Somebody to Love – passt jetzt ganz gut zur Krise in der Finanz- und Bankenwelt!

Bleibt offen, ob mein Bekanntenkreis diesen Blog liest 😀



Nicht nur McCain ein Computer-Analphabet…???

12.09.2008Medien, Meinungen Kommentare deaktiviert für Nicht nur McCain ein Computer-Analphabet…???

Ein neuer Wahlwerbespot aus dem Obama-Lager macht darauf aufmerksam, dass der Präsidenten-Kandidat McCain keinen Computer bedienen kann, geschweige eMails schreiben.

Seid doch mal ehrlich, können unsere Politiker einen Computer bedienen? Vielleicht mit Hilfe vom Staatssekretären, aber selber nicht! Gut, Määrkel ein Handy bedienen und SMS verschicken, aber ist dies ein Beweiß für technische Kompetenz, die heute ein Arbeitgeber von seinen jungen Mitarbeiter erwartet?

Ich will jetzt keine Namen unserer Politiker nennen, die nicht wissen, was man mit einem Computer anfangen kann. Alleine die vielen neunen Gesetze der letzen Zeit, die sich mit den modernen Medien, Computer und Internet beschäftigen, sind für mich nur noch zum Kopfschütteln und zeigt im Allgemeinen, die Inkompetenz der regierenden Menschen in Deutschland. Ich erwarte nicht, dass man die Entwicklung des Internets seit 1996 praktisch verfolgt und mitgemacht hat, aber mehr Ahnung von der Materie würde unserem Staat nicht schaden, finde ich 😉



Der Nutzen von Twitter + Anti Twitter Club

10.09.2008Internet, Meinungen Kommentare deaktiviert für Der Nutzen von Twitter + Anti Twitter Club

Der Twitter-Hype wird langsam flacher oder übersehe ich den Hype? Keine Ahnung. Ich habe nun Twitter einige Zeit genutzt und sehe es eher als unnutz an, da es für mich nicht mehr als eine weitere Möglichkeit darstellt, um bescheid zu geben, dass neue Beiträge auf meinem Blog erschienen sind. Manche twittern ihr ganzes Privatleben und dass soll einen Interessieren? Gut, muss ja welche geben, sonst hätte manche User nicht einen großen Erfolg bei Twitter!

Interessant um den Hype ist, dass es auch eine kleine Anti-Bewegung gibt, die von Konna gegründet worden ist. Er selber nutzt Twitter mittleiweile auch, aber auch nicht mehr als ich.



ShortNews – Wenn man mal was ausprobiert

07.09.2008Meinungen Kommentare deaktiviert für ShortNews – Wenn man mal was ausprobiert

Ihr kennt dies sicher auch: Wenn man was macht und vorher schon weiß, dafür bekommst was in die Fresse – wenn du nicht lieb bist. Irgendwie kann ich nur über mich selber schmunzeln und über einige Kommentare auf ShortNews – sie treffen mich nicht.

Nun, was habe ich anstellt? Seit gut zwei Monaten schaue ich mehrmals in der Woche bei ShortNews vorbei. Sie selber bezeichnen sich als “Die News-Community”. Als Interessierter der Web 2.0-Welle dachte ich mir, da kannst auch mal einen Artikel von dir eintragen – als Versuch. Schon vorher war es mir mulmig, aber ausprobieren geht vor studieren (oder so ähnlich).

Welchen Beitrag sollte man nehmen, diese Frage hatte ich mir gut überlegt und mich für einen Beitrag entschieden, der vielleicht interessant sein könnte, für News-Com-Leser. Ich entschied mich für den Beitrag über Vistamizer. Im Blog hier und auch in drei Foren kam der Beitrag gut an, außer bei den intellektuellen Lesern von ShortNews. Da bekam ich dann mein Fett weg – wobei die Kommentatoren nur über Kleinweich schreiben *g*

Ist es nicht schön, dass es im Internet Plätze gibt, wo Menschen einfach mal aus sich heraus können, ohne dafür zur Rechenschaft gezogen zu werden – wie zum Beispiel wir Blogger für unsere Blogs!?! Pädagogisch empfehle ich die Kommentar-Ecken von heise, winfuture, computerbase, golem etc., zum Ausbau von sachlicher Diskussion.

Ritchie, lebt unser Schiff noch? Ich hätte da mal was 😉

Nachtrag: Wie ich gerade bemerke, fehlen paar Kommentare – wahrscheinlich durch Abwertung.



Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2019 by | Kontakt | Mediadaten | Sitemap

Anmelden