LibreOffice 6.1

09.08.2018Linux / Ubuntu, Open Source, Windows Kommentare deaktiviert für LibreOffice 6.1

LibreOffice 6.1Eine neue Version von LibreOffice. Die kostenlose Office-Programm-Suite bekommt mit der Verion 6.1 neue Symbole, die mehr in das Design von Windows 10 passen sollen.

Neben neuen Icon-Symbolen bietet LibreOffice 6.1 auch weitere Neuerungen, die auf allen Plattformen und Betriebssysteme sichtbar sind.

Beitrag lesen »



Mozilla Thunderbird 60

07.08.2018Linux / Ubuntu, Open Source, Windows Kommentare deaktiviert für Mozilla Thunderbird 60

Mozilla Thunderbird 60Von Version 52 auf 60. Damit folgt der freie Mail-Client Thunderbird dem Firefox Browser in der Versionsnummer und bringt einiges an Updates in der Sicherheit und in den Funktionen mit. Das Update von Thunderbird 52 auf die neue, aktuelle Version muss manuell durchgeführt werden, mit der Installationsroutine von Thunderbird 60.

Beitrag lesen »



Firefox Browser ohne RSS-Reader

27.07.2018Internet, Linux / Ubuntu, Open Source, Windows Kommentare deaktiviert für Firefox Browser ohne RSS-Reader

Firefox Browser ohne RSS-ReaderEin RSS-Reader im Browser kann überflüssig sein, das meint auch Mozilla. Die Entwickler vom Firefox Browser haben sich dazu entschieden, in künftigen Versionen vom Firefox, den RSS-Reader zu entfernen. Diese Veränderung kommt mit der Version 63 oder 64, die im September oder Oktober erscheinen sollen.

Beitrag lesen »



SoftMaker startet mit Office NX ein Abo-Modell

24.07.2018Linux / Ubuntu, Software, Windows Kommentare deaktiviert für SoftMaker startet mit Office NX ein Abo-Modell

Office NX Home und Office NX UniversalSoftMaker bietet sein preisgünstiges Officepaket für Windows, Mac und Linux nun auch als Office NX im Abo-Modell an. Office NX Home und Office NX Universal kosten fünf bzw. sieben Euro im Monat. Beide Pakete beinhalten Text-, Tabellen-, Präsentations-Software und bei Linux und Windows sind Erweiterungen für Thunderbird enthalten.

Beitrag lesen »



SUSE soll wieder ein eigenständiges Unternehmen werden

04.07.2018Linux / Ubuntu, Open Source, Wirtschaft Kommentare deaktiviert für SUSE soll wieder ein eigenständiges Unternehmen werden

Suse LinuxDie Nürnberger Open-Source-Firma Suse wird wieder eigenständig. Suse hat eine lange Geschichte und hat die letzten 25 Jahre das Thema Linux in Deutschland stark begleitet. Sobald die Aktionäre des alten Besitzers zustimmen, kann Suse für 2,5 Milliarden US-Doller verkauft werden und ab 2019 als eigenständiges Unternehmen weitermachen.

Beitrag lesen »



Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2018 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap

Anmelden